Profil

Nadine Fernández …


… hat spanische Wurzeln. Sie ist diplomierte Psychologin und Tänzerin aus Überzeugung.
Sie hat Ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht. Warum? Weil sie den Tanz und ihr Talent dafür bereits als Teenager entdeckt hat und weil sie Freude und Kraft aus ihm zieht. Diese Kraft will sie anderen zeigen und sie vor allem auch weitergeben.

In über fünfzehn Jahren Tanzkarriere hat sie sich bei renommierten Lehren und Lehrerinnen fortgebildet. Darunter z.B. Prof. Dr. Hassan Khalil aus Ägypten, Schachlo aus Usbekistan, den Tribaltänzerinnen Jill Parker, Sharon Kihara, Rachel Brice und Geneva Bybee aus den USA.

Mittlerweile unterrichtet sie seit über 8 Jahren orientalischen Tanz.
Dieser allein war ihr aber nicht genug:
Sie hat auch lateinamerikanische Rhythmen für sich entdeckt und die Samba in Brasilien und Tango in Argentinien vertieft.

Inzwischen verfügt sie über ein facettenreiches Repertoire, aus dem sie für ihre Tänze schöpft und immer neue und faszinierende Choreographien zusammenstellt.
Eine besondere Spezialität ist ihre ganz individuelle und ausdrucksstarke Fusion aus Orientalischem und Lateinamerikanischem Tanz und der Tribal Fusion Style.

Seit 2010 ist sie zertifiziert in tänzerischer Bewegungserziehung für Kinder und Jugendliche und arbeitet seit dem für das Übersee-Museums Bremen mit Jugendlichen Bremer Schulen in FIES-Projekten.

Referenzen

Dozentin für den Bundesverband für Orientalischen Tanz u.a. für Tribal Style

Internationale Tanz- und Dozentenerfahrung mit Auftritten und Unterricht in Brasilien, Argentinien & Spanien, Österreich

zahlreiche Auftritte bei Orient-Shows u.a. in
Bremen, Hamburg, Hannover, Berlin, Dresden uvm.

Dozentin fortlaufender Kurse im Tanzstudio A Nada seit 2002

Kreuzfahrtschiff MS-Astor

Beluga Group

persischer Kulturverein Hamburg

world-beat-bremen

Bremer Theater

Casino Bremen

Kulturzentrum Schlachthof

Parkhotel

Hilton

Radio Bremen

Auf Events des...

Universität Bremen

Mittelaltermärkte…

und natürlich zahlreiche Auftritte bei privaten Feierlichkeiten, wie Hochzeiten, Geburtstage, Jubiläen sowie in der orientalischen Gastronomie im norddeutschen Raum.

 

Mit Werder Bremen für das Künstlerhaus Spiekeroog